Home Praxis Team Leistungen IGel Aktuelles Notfall





Otoakustische Emissionen (OAE)

Unter Oto-Akustischen Emissionen (OAE) versteht man eine spezielle Hörtestung, womit man die Hörfähigkeit eines Ohres auch ohne subjektive Mitarbeit des zu Untersuchenden überprüfen kann.

Diese Art der Hörtestung bietet sich beispielsweise für Säuglinge und Kleinkinder an, um eine angeborene Schwerhörigkeit oder Ertaubung auszuschießen.

Beispiel einer unauffälligen OAE-Untersuchung






Endoskope
weiter zu Hörtest
Nasenspekula

(c) dr.geitner