Home Praxis Team Leistungen IGel Aktuelles Notfall





Mandeloperation (Tonsillektomie)

Eine operative Entfernung der Mandeln kann bei verschiedenen Erkrankungen erforderlich werden. Hierzu gehören unter anderem rezidivierende Mandelentzündungen oder auch chronische Mandelentzündungen, bei denen eine mehrfach stattgefundene konservative antibiotische Therapie nicht erfolgreich gewesen ist. Bei stark vergrößerten Mandeln kann es zudem zu Atemschwierigkeiten und starkem Schnarchen kommen, so dass auch hier eine Entfernung nötig sein kann.

Die Mandel-Operation findet üblicherweise in Vollnarkose statt, aufgrund der möglichen Nachblutungen ausschließlich unter stationären Bedingungen.

Hinweise zum operativen Vorgehen, zu Risiken und Komplikationsmöglichkeiten finden Sie unter folgendem Link sehr anschaulich beschrieben:

>>> Tonsillektomie


Visite
Erholsamer Schlaf nach der OP

(Fotos: G. Rudolph, Kreisklinik Roth)






Endoskope
weiter zu Hörtest
Nasenspekula

(c) dr.geitner