Dr.med. Geitner - Operationen
Home Praxis Team Leistungen IGel Aktuelles Notfall





Operationen ...

... oder was in diesem Land davon übrig bleibt



Nach nunmehr fast 10-jähriger operativer Tätigkeit an der Kreisklinik Roth sah ich mich leider gezwungen, diese mir sehr liebgewonnene Aufgabe zum 31.12.2007 zu beenden.

Als interessierter Leser dieser Zeilen mögen Sie sich jetzt vielleicht fragen, was mich zu diesem Schritt veranlasst hat.

Nun: "Dank" der neuesten Abrechnung der kassenärztlichen Vereinigung erhalte ich als verantwortlicher Operateur nach jahrzehntelanger Aus - und Weiterbildung für einen ambulanten Eingriff einschließlich Aufklärungsgespräch, Visite, Nachschau incl. Hin - und Rückfahrt noch nicht einmal mehr 47,- Euro brutto !!!

Für dieses "Entgelt" kann ich noch nicht einmal mehr die von mir zu tragenden und nicht unerheblichen Versicherungskosten erwirtschaften. Geschweigedenn ist es möglich, damit die parallel weiterlaufenden Betriebskosten der Praxis zu decken !!!

Dies ist ein Schlag ins Gesicht und trifft mich in meiner persönlichen Würde als Arzt - es macht mich wütend, traurig und depressiv zugleich, wie hier mit mir und damit letztlich auch mit Ihnen als Patient umgegangen wird !!!


An dieser Stelle darf ich gleichzeitig die Gelegenheit nutzen und mich bei all jenen bedanken, die in den vergangenen Jahren sich selbst oder ein Kind mir als Operateur anvertraut haben und denen ich mit meiner Arbeit helfen konnte - einer Tätigkeit, die nun mit Minus 250,- Euro pro Stunde in meiner Bilanz zu Buche schlägt und somit offenbar nichts mehr wert ist.


Abschließend finden Sie hier einige Informationen zu den häufigsten HNO-Eingriffen:


>>> Adenotomie (Polypenentfernung)

>>> Parazentese (Trommelfellschnitt)

>>> Tonsillektomie (Mandelentfernung)

>>> Septumplastik (Scheidewandbegradigung)


Viele Grüße

Ihr Dr. Geitner


















Endoskope
weiter zu Hörtest
Nasenspekula

(c) dr.geitner