Home Praxis Team Leistungen IGel Aktuelles Notfall





Berufsgenossenschaftliche Vorsorgeuntersuchungen

Nach den Verordnungen der Berufsgenossenschaften zum Arbeitsschutz und Vorsorge unterliegen Arbeitnehmer in gesundheitsgefährdeten Beschäftigungsbereichen einer regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung.

Das Fachgebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde betreffend sind dies Arbeitsplätze mit einer

Holzstaub-Belastung:
(Buchen- und Eichenholzstaub), also bei Schreinern, Zimmerei - betrieben u.ä.

sowie einer

Lärm-Belastung:
in Industrie-, Handels- und Baugewerbe-Betrieben.



Zur Begutachtung und Überwachung der exponierten Arbeitnehmer bedarf es nach entsprechender Weiterbildung einer Ermächtigung, welche von den Berufsgenossenschaften ausgesprochen wird.

Folgende Ermächtigungen liegen der HNO-Praxis Dr. Geitner vor:

BG-Grundsatz G 20:

Vorsorgeuntersuchung Lärm
BG-Grundsatz G 44:
Vorsorgeuntersuchung Holzstaub (Buche / Eiche)


Vereinbaren Sie bitte bei Bedarf telefonisch einen Untersuchungstermin zu einer der oben genannten berufsgenossenschaftlichen Vorsorgeuntersuchungen.






Endoskope
weiter zu Hörtest
Nasenspekula

(c) dr.geitner